Menu

Informationen über den Ort

  • trafficign
    DE:282
  • Name
    A 8, Nornheim, Günzburg, Landkreis Günzburg, Schwaben, Bayern, 89312, Deutschland, European Union
  • Vorort
    Nornheim
  • Grafschaft
    Landkreis Günzburg
  • Staatliche Bezirk
    Schwaben
  • Landesvorwahl
    von
  • Kontinent
    Europäische Union
Reiseführer: Kleinkötz

Kleinkötz ist ein Dorf in der Gemeinde Kötz im schwäbischen Landkreis Günzburg (Bayern). Der Ort liegt am Fluss Günz. Kleinkötz hat ungefähr 1000 Einwohner.

Namensherkunft

Für die Herkunft des Ortsnamens Kötz gibt es bisher zwei mögliche Erklärungen: Reinhard H. Seitz leitet die Herkunft des Flussnamens Kötz in der Ortschronik aus dem vordeutschen Wort "*Cattja" mit der Bedeutung „Wildkatzengewässer“ ab. Der Ort wäre demnach nach dem Flüsschen benannt worden.

Der zweite Erklärungsversuch stammt von Wolf-Armin Frhr. v. Reitzenstein - dieser führt den Ortsnamen auf eine römische Villa rustica namens "*Catianum" (Landgut des Catius) zurück. Demnach wäre der Gewässername vom Ortsnamen abgeleitet. Nördlich von Großkötz in der Flur "im Rußbaum" existierte tatsächlich ein römisches Landgut - weitere solcher Gehöfte wären angesichts der Nähe zum Kastell Guntia erwartbar, auch auf Kleinkötzer Flur.

Zeigen Informationen...

Orte in der Nähe