Menu

Informationen über den Ort

  • Autobahn
    Ampeln
  • Name
    20, Hauptstraße, Weßling, Landkreis Starnberg, OB, Bayern, 82234, Deutschland, European Union
  • Hausnummer
    20
  • Grafschaft
    Landkreis Starnberg
  • Staatliche Bezirk
    OB
  • Landesvorwahl
    von
  • Kontinent
    Europäische Union
Reiseführer: Hochstadt (Weßling)

Hochstadt ist ein Ortsteil der Gemeinde Weßling im oberbayerischen Landkreis Starnberg. Der Name stammt von „hochgelegene Stätte“.

Geologisch liegt Hochstadt an der Grenze zwischen der Isar-Loisach-Jungmoränenlandschaft und der Paar-Isarregion auf einer würmzeitlichen Jungmoräne mit Endmoränenzügen. Im Norden des Ortes findet man zwei Toteislöcher. Im Westen des Ortes fließt der Aubach durch ein ehemaliges Kalkmoor, ein wichtiges Biotop für Steinkrebs, Ringelnatter und Elritze.

Geschichte

Der um 750 gegründete Ort Hochstadt gehörte im Spätmittelalter zum Reichskloster Benediktbeuern. Im 14. Jahrhundert, also unter Kaiser Ludwig dem Bayern, wechselte Hochstadt vom Amtsgericht Weilheim zum Amtsgericht Starnberg.

Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 620 m ü. NN. Höchste Erhebung ist der Riedberg mit 645 m ü. NN.

Der Ort ist noch überwiegend ländlich geprägt und hat ca. 800 Einwohner. Er wird d....

Zeigen Informationen...

Orte in der Nähe