Menu

Informationen über den Ort

  • Autobahn
    Ampeln
  • tmc
    DE:31610
  • Name
    B 2, Mering, Landkreis Aichach-Friedberg, Schwaben, Bayern, 86415, Deutschland, European Union
  • Grafschaft
    Mering
  • Staatliche Bezirk
    Schwaben
  • Landesvorwahl
    von
  • Kontinent
    Europäische Union
Reiseführer: Hörmannsberg (Ried)

Hörmannsberg mit derzeit 414 Einwohnern gehört zur Gemeinde Ried im Landkreis Aichach-Friedberg im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben.

Das Gemeindegebiet liegt in flachwelliger Hügellandschaft, die durch kleine Bachtäler gegliedert ist. Im westlichen Gemeindebereich wird die Landschaft fast ausschließlich durch landwirtschaftliche Nutzflächen, vorwiegend Äcker geprägt. Im Osten bestimmen einzelne Waldstücke sowie das große zusammenhängende Gebiet des Höglwaldes das Landschaftsbild mit.

Geschichte

Der Ort ist unter dem Namen Heriolsperge im Jahre 1204 erstmals urkundlich belegt. Seit 1811 hieß er Hermansberg, und ab 1840 ist der heutige Ortsname in Gebrauch.

Am 1. Juli 1972 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde Hörmannsberg in die Gemeinde Ried eingegliedert.

Kirchlich gehört Hörmannsberg zur katholischen Pfarrei Sankt Walburga in Ried.

Orte in der Nähe