Menu

Informationen über den Ort

  • Autobahn
    Autobahnkreuz
  • Name
    Uhingen
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Klasse
    Punkt
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Richtung
    Negativ
  • TMC: cid 58: tabcd 1: LCLversion
    9.00
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Location
    20309
  • TMC: cid 58: tabcd 1: NextLocationCode
    30567
  • TMC: cid 58: tabcd 1: PrevLocationCode
    30566
  • Name
    Uhingen, B 10, Uhingen, Holzhausen, Uhingen, Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft der Stadt Uhingen, Landkreis Göppingen, Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Württemberg, 73066, Deutschland, European Union
  • Wohn
    Uhingen
  • Vorort
    Holzhausen
  • Grafschaft
    Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft der Stadt Uhingen
  • Staatliche Bezirk
    Regierungsbezirk Stuttgart
  • Landesvorwahl
    von
  • Kontinent
    Europäische Union

Der Eingang des Nassachtals liegt im Filstal zwischen den Städten Ebersbach an der Fils und Uhingen.

Im Tal befindet sich einer der letzten Kohlenmeiler Deutschlands und der wohl einzige Privatfriedhof Baden-Württembergs.

Geografische Lage

Das Tal, dessen Namensgeber die Nassach ist, misst an seiner breitesten Ausdehnung nur wenige 100 Meter, ist aber über 10 Kilometer lang. Die Nassachtalstraße, die das Filstal mit dem Remstal verbindet, führt durch das ganze Tal an dem auf einer Anhöhe liegenden Ort Diegelsberg und durch das am Taleingang gelegene Nassachmühle vorbei. In der Mitte befindet sich der Ort Nassach/Unterhütt. Das Tal endet nach dem vierten Teilort Baiereck am Lochbach.

Diese vier Orte bilden im kommunalrechtlichen Sinn seit 1996 zusammen den Ort Nassachtal/Diegelsberg, der zur Stadt Uhingen im Landkreis Göppingen gehört. Die Teilorte haben zusammen ca. 1.700 Einwohner ....

Zeigen Informationen...

Orte in der Nähe