Menu

Informationen über den Ort

  • Autobahn
    speed_camera
  • maxspeed
    100
  • Name
    A 9, Ferch, Schwielowsee, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg, 14548, Deutschland
  • Stadt Bezirk
    Ferch
  • Grafschaft
    Landkreis Potsdam Mittelmark
  • Landesvorwahl
    von
Reiseführer: Neuseddin

Neuseddin ist ein Ortsteil der Gemeinde Seddiner See im Brandenburger Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Geografie

Neuseddin liegt in einer waldreichen Gegend im Naturpark Nuthe-Nieplitz an den Ufern des Großen Seddiner Sees unweit der Städte Potsdam (15 km) und Berlin (20 km). Das Gebiet der Gemeinde erstreckt sich über rund 14 km². Damit ist Neuseddin der größte Ortsteil der Gemeinde.

Geschichte

Der Ort Neuseddin wurde 1915 gegründet. Er entstand als Wohnsiedlung für die Eisenbahner des im Kunersdorfer Forst errichteten und heute wichtigsten Rangierbahnhofes des Berliner Eisenbahnkomplexes. Im Rahmen der Internationalen Eisenbahnausstellung 1924 in Neuseddin wurde der Rangierbahnhof Seddin getauft. In der Zeit des Nationalsozialismus befand sich dort ein Zwangsarbeiterlager der Deutschen Reichsbahn. Auf dem Friedhof erinnert seit 1947 ein Gedenkstein an die insgesam....

Zeigen Informationen...

Orte in der Nähe