Menu

Informationen über den Ort

  • TMC: cid 58: tabcd 1: Klasse
    Punkt
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Richtung
    Negativ
  • TMC: cid 58: tabcd 1: LCLversion
    8.00
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Location
    49230
  • TMC: cid 58: tabcd 1: PrevLocationCode
    57688
  • Name
    97, Friedrichsgaber Straße, Quickborn-Heide, Quickborn, Kreis Pinneberg, Schleswig-Holstein (Landmasse), 25451, Deutschland, European Union
  • Hausnummer
    97
  • Vorort
    Quickborn-Heide
  • Grafschaft
    Kreis Pinneberg
  • Landesvorwahl
    von
  • Kontinent
    Europäische Union

Die Bewobau-Siedlung Quickborn ist eine Eigenheimsiedlung in der Quickborner Marienhöhe, die 1962–1963 nach Entwürfen von Richard Neutra errichtet wurde. Die Siedlung besteht aus 67 ein- bzw. zweigeschossigen Einzel- und Doppelhäusern, die in neun Typenbauten ausgeführt sind. Kennzeichnend für die Häuser sind typische Merkmale des Neutra-Stils wie große Glasflächen, fließende Übergänge zwischen Innen- und Außenräumen, „reflecting ponds“, überkragende Flachdächer und asymmetrische Grundrisse. Die Bauten stehen seit 2006 unter Denkmalschutz. Eine ähnliche Siedlung nach Neutra-Entwürfen errichtete die Bewobau zeitgleich in Mörfelden-Walldorf.

Bau- und Nutzungsgeschichte

Die Siedlung liegt auf einer rechteckigen Fläche im Süden Quickborns. Die schmale Seite der Siedlung ist ungefähr 360 m breit, und wird im Süden durch die Heidkampstraße und im Norden durch den Harksheider Weg begrenzt. Die breite Seite d....

Zeigen Informationen...

Orte in der Nähe