Menu

Informationen über den Ort

  • Autobahn
    Autobahnkreuz
  • Name
    Chemnitz-Süd
  • ref
    15
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Klasse
    Punkt
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Richtung
    positiv
  • TMC: cid 58: tabcd 1: LCLversion
    9.00
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Location
    12448
  • TMC: cid 58: tabcd 1: NextLocationCode
    52462
  • TMC: cid 58: tabcd 1: PrevLocationCode
    51582
  • Name
    Chemnitz-Süd, A 72, Stelzendorf, Chemnitz, Sachsen, 09116, Deutschland
  • Vorort
    Stelzendorf
  • Grafschaft
    Chemnitz
  • Landesvorwahl
    von
Reiseführer: Chemnitz-Reichenhain

Reichenhain ist ein Ortsteil der Stadt Chemnitz. Er liegt rund 4,5 km südöstlich des Chemnitzer Stadtzentrums.

Lage

Von der Niederung an der Zwönitz zieht sich der Ort, zuerst allmählich in einer flachen Mulde, dann eine steilere Anhöhe bis zur B 174 hinauf. Wegen seiner relativ geschützten Lage soll Reichenhain früher reich an Nussbäumen gewesen sein. An Adelsberg, Bernsdorf, Altchemnitz und Erfenschlag grenzend, erstreckt sich die Reichenhainer Flur über eine Fläche von 435 ha (1900).

Geschichte

Reichenhain wurde erstmals 1346 im Matrikel des Bistums Meißen erwähnt und wurde am 1. Oktober 1929 eingemeindet und ein Stadtteil von Chemnitz.

1464 wurde der Ort urkundlich als „Richenheym“ und 1485 als „Reichenheym“ (=‚zum reichen, fruchtbaren Siedelplatz‘) urkundlich erwähnt. Das zweireihige Waldhufendorf ist niemals Klosterdorf von Chemnitz gewesen. Es gehörte zusammen mit We....

Zeigen Informationen...

Orte in der Nähe