Menu

Informationen über den Ort

  • Autobahn
    Autobahnkreuz
  • Name
    Leonberg-Ost
  • ref
    50
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Klasse
    Punkt
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Richtung
    Negativ
  • TMC: cid 58: tabcd 1: LCLversion
    8.00
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Location
    12523
  • TMC: cid 58: tabcd 1: NextLocationCode
    30504
  • TMC: cid 58: tabcd 1: PrevLocationCode
    12522
  • Name
    Leonberg-Ost, A 81, Ramtel, Leonberg, Landkreis Böblingen, Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Württemberg, 71229, Deutschland, European Union
  • Vorort
    Ramtel
  • Grafschaft
    Landkreis Böblingen
  • Staatliche Bezirk
    Regierungsbezirk Stuttgart
  • Landesvorwahl
    von
  • Kontinent
    Europäische Union

Die Leonberger Bausparkasse AG war eine Bausparkasse in der württembergischen Stadt Leonberg. Sie ging aus dem 1924 gegründeten Christlichen Notbund zur gegenseitigen Hilfe hervor. Die Leonberger Bausparkasse fusionierte im Jahr 2001 mit der Wüstenrot Bausparkasse AG. Zu diesem Zeitpunkt war die "Leo-Bau" die viertgrößte private Bausparkasse in Deutschland.

Unternehmensgeschichte

Gründung

Der aus Eltingen (heute ein Stadtteil von Leonberg) stammende Missionar Christian Röckle, Begründer des Philadelphia-Vereins (1883–1966) gründete 1924 in Leonberg den Christlichen Notbund zur gegenseitigen Hilfe. Um die Wohnungsnot zu lindern, kam eine Baugenossenschaft mit einer Abteilung für Baugeldsparverträge auf gemeinnütziger Grundlage hinzu. Sie wurde am 27. Februar 1929 in einen selbstständigen Rechtsträger umgewandelt, die Creditgenossenschaft des Christlichen N....

Zeigen Informationen...

Orte in der Nähe