Menu

Informationen über den Ort

  • Autobahn
    Autobahnkreuz
  • Name
    Kamener Kreuz
  • ref
    82
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Klasse
    Punkt
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Richtung
    positiv
  • TMC: cid 58: tabcd 1: LCLversion
    9.00
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Location
    10081
  • TMC: cid 58: tabcd 1: NextLocationCode
    39852
  • TMC: cid 58: tabcd 1: PrevLocationCode
    10080
  • Name
    Kamener Kreuz, A 1, Südkamen, Kamen, Kreis Unna, Regierungsbezirk Arnsberg, Nordrhein-Westfalen, 59174, Deutschland, European Union
  • Vorort
    Südkamen
  • Grafschaft
    Kreis Unna
  • Staatliche Bezirk
    Regierungsbezirk Arnsberg
  • Landesvorwahl
    von
  • Kontinent
    Europäische Union
Reiseführer: Oberaden

Oberaden ist ein Stadtteil von Bergkamen in Nordrhein-Westfalen und gehört zum Kreis Unna.

Oberaden mit seinen ca. 12.000 Einwohnern ist ein Teil der am 1. Januar 1966 als Zusammenschluss von fünf Gemeinden (Bergkamen, Heil, Oberaden, Rünthe und Weddinghofen) entstandenen Stadt Bergkamen.

Geschichte

Römisch-germanische Wurzeln

Die archäologischen Relikte des unter Drusus im Jahre 11 v. Chr. entstandenen römischen Militärlagers (Römerlager Oberaden) sind vielfältig und wurden rund um den Römerberg bis hin zum Uferkastell an der Lippe im benachbarten Lünen-Beckinghausen aufgespürt (Römerlager Beckinghausen).

Pfarrer Otto Prein aus Methler begann 1905 mit den Ausgrabungen. Seine Theorie, das Oberadener Lager sei als Castra Aliso Schauplatz der Varusschlacht gewesen, war in Wilhelminischer Zeit überaus populär, erwies sich aber als unzutreffend (vgl. Fun....

Zeigen Informationen...

Orte in der Nähe