Menu

Informationen über den Ort

  • Autobahn
    Bushaltestelle
  • Name
    Landratsamt
  • uic ref
    493699
  • Rollstuhl
    ja
  • Name
    Landratsamt, Zeppelinstraße, Seemoos, Friedrichshafen, Verwaltungsgemeinschaft Friedrichshafen, Bodenseekreis, Regierungsbezirk Tübingen, Baden-Württemberg, 88045, Deutschland, European Union
  • bustop
    Landratsamt
  • Vorort
    Seemoos
  • Grafschaft
    Verwaltungsgemeinschaft Friedrichshafen
  • Staatliche Bezirk
    Regierungsbezirk Tübingen
  • Landesvorwahl
    von
  • Kontinent
    Europäische Union
Reiseführer: Hirschlatt

Hirschlatt ist ein Stadtteil von Friedrichshafen am Bodensee, der zur Ortschaft Ettenkirch gehört.

Geschichte

Hirschlatt wurde 1074 als Hirceslat erstmals urkundlich erwähnt. Der Name bedeutet „Hirschsumpf“. Der Ort und sein Umland gehörten überwiegend zum Kloster Kreuzlingen. Die Vogtei besaß zunächst Herzog Welf IV., dann die Staufer, schließlich Werner von Raderach. Um 1300 wurde der Ort an die Grafen von Montfort verpfändet, doch erwarb das Kloster Kreuzlingen 1659 die Vogtei und die Herrschaft. 1749 hatte das Kloster auch die Hoheitsrechte inne. 1803 fiel das Gebiet zunächst an Hohenzollern-Hechingen, kam jedoch 1813 ebenfalls an Württemberg und bildete eine selbständige Gemeinde innerhalb des Oberamts Tettnang. 1937 wurde Hirschlatt in die Gemeinde Ettenkirch eingegliedert und mit dieser am 1. Dezember 1972 nach Friedrichshafen eingemeindet.

Infrastruktur

Im Mittelalter b....

Zeigen Informationen...

Orte in der Nähe