Menu

Informationen über den Ort

  • Autobahn
    Ampeln
  • Name
    Bahnhofstraße, Essingen, Verwaltungsgemeinschaft Aalen, Ostalbkreis, Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland, European Union
  • Grafschaft
    Verwaltungsgemeinschaft Aalen
  • Staatliche Bezirk
    Regierungsbezirk Stuttgart
  • Landesvorwahl
    von
  • Kontinent
    Europäische Union
Reiseführer: Aal (Kocher)

Die Aal ist ein kleiner Fluss in der Stadt Aalen in Baden-Württemberg in Deutschland. Er entsteht in den Dürrwiesen nahe bei der Straßenbrücke der K 3326 am Westende der Gartenstraße durch den Zusammenfluss von linkem Rombach und rechtem Sauerbach, welcher den Rombach in Länge wie Teileinzugsgebiet leicht übertrifft. Von hier aus fließt die Aal in östliche, später in nordöstliche Richtung und mündet nach 1,6 km langem Lauf linksseitig beim Reichstädter Markt in den Kocher.

Für die Römer gab die Aal den Ausschlag, etwas nördlich davon das Kastell Aalen zu errichten, ihr größtes Reiterkastell nördlich der Alpen. Sie entnahmen dem Fluss täglich bis zu 30.000 Liter Wasser für ihre rund 1.000 Pferde.

Die Aal wurde am Zusammenfluss der beiden Oberläufe Rombach und Sauerbach für rund 5 Millionen Euro renaturiert und am 10. September 2010 wurde dort das neu errichtete Hochwasserrückhaltebecken Dürrwiesen eingeweiht.

Orte in der Nähe