Menu

Informationen über den Ort

Das Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik an der Universität Rostock e. V. (IAP) ist ein Forschungsinstitut in Kühlungsborn im Land Mecklenburg-Vorpommern, das sich mit der Erforschung der Erdatmosphäre beschäftigt. Es befindet sich etwa 25 Kilometer von Rostock entfernt einige Kilometer südöstlich von Kühlungsborn. Das IAP ist als An-Institut der Universität Rostock angegliedert und Mitglied der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz. Das IAP hat etwa 60 Mitarbeiter und einen Etat von ca. 6,2 Millionen Euro, davon etwa 1,7 Millionen Drittmittel. Etwa die Hälfte der Mitarbeiterstellen sind grundfinanziert.

Geschichte

Gegründet wurde das IAP am 1. Januar 1992 als „Institut für Atmosphärenphysik an der Universität Rostock“. Es geht zurück auf das 1951 in Kühlungsborn entstandene „Observatorium für Atmosphärenforschung“, das als Abteilung des „Heinrich-Hertz-Instituts für Atmosphärenforschung und Geomagne....

Zeigen Informationen...

Orte in der Nähe