Menu

Informationen über den Ort

  • TMC: cid 58: tabcd 1: Klasse
    Punkt
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Richtung
    positiv
  • TMC: cid 58: tabcd 1: LCLversion
    9.00
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Location
    48150
  • TMC: cid 58: tabcd 1: NextLocationCode
    48151
  • TMC: cid 58: tabcd 1: PrevLocationCode
    48149
  • Name
    L 418, Burgholz, Gemarkung Cronenberg, Wuppertal, Regierungsbezirk Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, 42349, Deutschland
  • Wald
    Burgholz
  • Vorort
    Gemarkung Cronenberg
  • Grafschaft
    Wuppertal
  • Staatliche Bezirk
    Regierungsbezirk Düsseldorf
  • Landesvorwahl
    von
Reiseführer: Gruiten

Gruiten (gesprochen: Grüten; vgl. dazu die Angaben zur Lautverschiebung in der Aussprache von Duisburg unter Dehnungs-i) ist ein Stadtteil der Stadt Haan im Kreis Mettmann im Land Nordrhein-Westfalen, hat ungefähr 6000 Einwohner und liegt 159 m ü. NN.

Gruiten besteht aus Gruiten-Dorf und Gruiten, wo das neue Ortszentrum, das ehemalige Rathaus und der Bahnhof liegen. Durch Gruiten-Dorf fließt die Düssel, die hier Zufluss durch die Kleine Düssel erhält.

Wappen

Auf dem Wappen der Gemeinde Gruiten ist als Symbol für den Kalkabbau eine nach links ansteigende natürliche Felswand zu sehen, neben der rechts eine silberne, aufgerichtete Spitzhacke mit goldenem Stiel schwebt.

Geschichte

Die Entstehung der Siedlung wird auf die Zeit um das Jahr 1000 datiert. Über die Herkunft des Namens gibt es nur Vermutungen. Er soll auf....

Zeigen Informationen...

Orte in der Nähe