Menu

Informationen über den Ort

  • Name
    Rastplatz Weißer Graben
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Klasse
    Punkt
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Richtung
    Negativ
  • TMC: cid 58: tabcd 1: LCLversion
    9.00
  • TMC: cid 58: tabcd 1: Location
    60471
  • TMC: cid 58: tabcd 1: NextLocationCode
    10830
  • TMC: cid 58: tabcd 1: PrevLocationCode
    10829
  • Name
    A 3, Neunhofer Forst, Landkreis Erlangen-Höchstadt, Mittelfranken, Bayern, 90562, Deutschland
  • Grafschaft
    Landkreis Erlangen Höchstadt
  • Staatliche Bezirk
    Mittelfranken
  • Landesvorwahl
    von
Reiseführer: Bruck (Erlangen)

Bruck ist eine Gemarkung im Stadtteil Süd der kreisfreien Stadt Erlangen im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken.

Geschichte

Als Brucca im 11. Jahrhundert entstanden, wurde der Ort 1282 erstmals urkundlich erwähnt. König Rudolf belehnte damals den Nürnberger Burggraf Friedrich mit dem Dorf. 1374 wurden die Nürnberger Burggrafen zusätzlich mit Zoll und Geleit belehnt. Die Grundherrschaften teilten sich Burggraf, Bürger und kirchliche Einrichtungen aus Nürnberg sowie die Ansbacher Markgrafen.

Im Ersten Markgrafenkrieg wurde der Ort 1449 niedergebrannt. Auch im Dreißigjährigen Krieg wurde der Ort weitgehend zerstört.

Dennoch entwickelte sich die an der Regnitz gelegene Ansiedlung wegen ihrer verkehrsgünstigen Lage an der einzigen Regnitzbrücke zwischen Vach und Baiersdorf zu einem blühenden Dorf. Zahlreiche Fuhrleute und Wirte lebten dort, zeitweilig gab es vier Brauereien. Ab dem 17. Jahrhundert fl....

Zeigen Informationen...

Orte in der Nähe